Dienstag, 26. Mai 2009

Bei den Menschenfressern















Ich traeume von afrikanischen Landschaften, Elefanten und Loewen & ehe ich es mich versehe, haenge ich mit Haenden und Fuessen gefesselt an einer riesigen Stange und werde dem schrecklichen Stammeshaeuptling zur Fleischbeschau vorgefuehrt. Er befindet mich gerade noch als geniessbar und ueberlegt schmackhafte Rezepturen. Die Trommeln klopfen im unerbittlichen Rhythmus. Die Schweissperlen auf meiner Stirn auch. Auf einmal blicke ich auf den Plafond meines Zimmers in der Villa Levante (Gottlob doch nur ein Traum, aber das Trommelfurioso wird immer lauter). Ich stuerze noch schlaftrunken auf den Balkon und erblicke Gerhard Kero mit seinen Djembe-JuengerInnen im Pavillon. Hatte ich doch glatt vergessen, dass der Djembe-Spezial-Workshop bereits vorigen Dienstag begann. Die SOAK trommelt Vasilikos aus dem Winterschlaf wach .........
Kommentar veröffentlichen