Samstag, 17. April 2010

SOAK-Kursleiter Uli Brée gewinnt ROMY 2010 und spendet diese an den grantigen Alfons Haider

Humor bewies SOAK-Kursleiter Uli Brée (August/September 2010), als er jüngst den Kurier Publikumspreis ROMY 2010 für das beste Drehbuch (Komödie "Live is Life - Die Spätzünder) entgegennahm. In seiner launigen Dankesrede kündigte er an, die vergoldete Statuette Moderator Alfons Haider spenden zu wollen, der in seiner Kategorie wieder einmal leer ausgegangen war und sich darüber - obwohl der Preis durch Publikumswahl vergeben wird - öffentlich kräftig ärgerte und üble Machenschaften dahinter vermutete. Ja, manche Menschen haben eben echte Probleme. Zweifachen herzlichen Glückwunsch an Uli Brée, einerseits für seine bereits 4. ROMY und andererseits zu seinem Humor! Wir freuen uns bereits auf seinen Drehbuch-Workshop.
Kommentar veröffentlichen