Freitag, 4. Juni 2010

SOAK gründet Tourismusinitiative


Im Bestreben um laufende Verbesserungen der touristischen Infrastruktur haben wir nunmehr die "Tourismusinitiative Vasilikos" gegründet. Erstes Projekt ist die nachhaltige Pflege unseres ca. 500m langen Strandabschnittes zwischen dem "Weißen Haus" und der Ionion-Taverne. Die dafür anfallenden Kosten sollen von lokalen Tourismusbetrieben (Zimervermietern, Hotels, Tavernen) und der Gemeinde Vasilikos aufgebracht werden. Nach einer bereits erfolgten Anfangssäuberung werden zumindest zweimal wöchentlich Kontrollgänge und Reinigungen bis Ende September durchgeführt, Hinweisschilder und Abfallkörbe aufgestellt. Da unser Strand heuer durch günstige Südwinde und dadurch erfolgte Verlagerungen von Sandmassen besonders schön ist, wollen wir nicht nur zu dessen Pflege beitragen sondern auch bei den Einwohnern von Vasilikos ein erhöhtes Umweltbewusstsein initiieren. Eine zweite geplante Aktion sieht die Auflage einer Unterschriftenliste für die Installation eines Bankomaten in Vasilikos vor. Bislang wurde dieses Ansinnen von den lokalen Banken wegen zu großer Entfernung von Zakynthos-Stadt, Kosten und dgl. nicht aufgegriffen. Da sich jedoch nach Argassi auf der gesamten - 14 km langen - Landzunge keinerlei Geldausgabeautomat befindet, ist dieser Zustand sowohl für die jährlich Tausenden Touristen zwischen Xirocastello und Gerakas als auch für die lokale Wirtschaft absolut unbefriedigend. Wir ersuchen daher auch alle SOAK-Gäste und Freunde, diese Initiative zu unterstützen. Efxaristo para poli!

PS: Das süße TIVA-Logo hat übrigens unser Grafiker Gert Schnögl kurzer Hand gezaubert und zur Verfügung gestellt.
Kommentar veröffentlichen