Dienstag, 6. Juli 2010

Alles neu in Banana

In unmittelbarer Nähe zum SOAK-Gelände liegt der ca. 600m lange feinsandige Banana-Beach. Ein sommerliches Eldorado für alle Sonnenanbeter/innen und Wasserratten. Für kühlende Getränke, Snacks und Sonnenliegen sorgten in den vergangenen Jahren vier kleine Strandbars, die nun aufgrund neuer Besitzverhältnisse im angrenzenden Logos-Wald weichen mußten. Doch die neue "Banana Baya" von Petros Giannoulis kann sich sehen lassen. Ca. 150m vom Strand entfernt wurde auf einer Anhöhe eine elegante Bar aus lokalem Kalkstein errichtet, die aus ihren Schatten spendenden Pavillions einen atemberaubenden Blick auf das türkis-azurblaue Meer und jede Menge chillige Musik bietet. Wer nicht am Strand liegen will (es gibt jetzt wesentlich mehr Flächen ohne Liegen) trifft sich dort zu einem Cafe Frappee und einem relaxten Tavli-Spielchen. Und das nur 5 Strand-Gehminuten vom Kurszentrum der Villa Artina entfernt. Unbedingt anschauen!
Kommentar veröffentlichen