Donnerstag, 26. August 2010

Theater, Theater mit Erich Schleyer

Kaum hatte er seine Mitwirkung bei der erfolgreichen "Romeo & Julia"-Produktion auf der Rosenburg beendet, trat Erich seinen wohlverdienten Urlaub im Land der Geburtsstätte von Komödie & Tragödie an. Wo einst vor unglaublichen Naturkulissen das Fest der Dionysien gefeiert wurde, in denen zumeist drei Tragödien und zuletzt zur Erbauung des Publikums eine Komödie zum Besten gegeben wurden, versammeln sich seit gestern an griechisch-zakynthischen Gestaden rund um den wunderbaren Schauspieler Theater begeisterte Menschen. Sie wollen - ähnlich wie er - selbst im Urlaub nicht ohne die Musen der Spielkunst bleiben. Und mit Ausblick auf die doppelte Bläue des Himmels und des Meeres macht die Arbeit an der Gestaltung von griechischen Theaterchören und diversen Szenen noch mal viel Spass. Erich ist einfach eine Theaterpersönlichkeit, die über unerschöpflich scheinende Energien und Begeisterungsfähigkeit verfügt.
Kommentar veröffentlichen