Montag, 24. Januar 2011

Von Beethoven zu Chasaposervikos: SOAK verbindet!



Der rasende SOAK-Reporter hatte vergangenen Samstag alle Hände voll zu tun: SOAK-Kursleiter/in Gabriella Cimino und Marios & Julie gelang es an diesem Tag nämlich mühelos, die Brücke zwischen Mondschein-Sonate und Chasaposervikos zu schlagen. SOAK verbindet eben. Zunächst waren die tänzerische Qualitäten von Pilates-Meisterin Gabriella Cimino im Internationalen Buddhistischen Kulturzentrum "Sako Gakkai" in der vornehmen Wiener "Villa Windisch-Grätz" zu sehen, während kurz danach Marios & Julie mit traditionellen griechischen Liedern zum Tanz beim Fest des griechischen Vereins "Busuki" aufspielten. Die Stimmung war in beiden Fällen blendend und erzeugte jede Menge Inspirationen für den kommenden Sommer in Zakynthos. Weshalb beispielsweise nicht Pilates mit musikalischer Unterstützung durch Beethoven oder Mozart. Die gefürchtete Übung "The Terrible Hundrets" wird dadurch sicherlich erträglicher und anmutiger :-))
Kommentar veröffentlichen