Donnerstag, 26. Juli 2012

OPUS auf Zakynthos eingetroffen

Opus, eine der bekanntesten österreichischen Pop/Rockbands sind auf Zakynthos eingetroffen, wo sie am kommenden Samstag im großen Amphitheater der Stadt ein Open-Air-Konzert geben werden. Überall auf der Insel sind Ankündigungsplakate dieses Events zu sehen und die lokalen Radiostationen spielen regelmäßig die weltbekannten Hits der Gruppe. In besonders guter (Sing-)laune und Form zeigte sich gestern in ganz kleinem Rahmen Opus-Voice Herwig Rüdesser, für viele einer der besten Rockleadsänger weltweit. Der Song "Live is Life" hat die Band vor über zwei Jahrzehnten weltberühmt gemacht und sie zu Konzerten über den ganzen Globus geführt. Aufgrund ihrer musikalischen Qualität sind die Männer rund um Opus-Chef Ewald Pfleger nach wie vor äußerst gefragt und bestreiten dieses Jahr beispielsweise eine gemeinsame Tournee mit der englischen Rocklegende "Status Quo". Für da Konzert auf Zakynthos verzichtet die Band auf eine Gage, nicht zuletzt deshalb, da Ewald Pfleger seit vielen Jahren Urlaub auf der Insel macht und die Band in der aktuellen Situation des Landes "good vibes" an die Menschen auf Zante senden will. Dank der großartigen Organisation unseres Freundes und Webcam-Betreibers Stefan Hammer und zahlreicher Sponsoren vor Ort, darunter natürlich auch die SOAK, konnten die Rahmenbedingungen für dieses Großereignis in einem exzellenten Teamwork zur Zufriedenheit aller gestaltet werden. Der Eintritt zum Konzert ist gratis, weshalb auch bis zu 3.000 griechische Besucher/innen erwartet werden, die zudem der sehr gelungenen offiziellen griechischen Live-Version von "Live is Life" des zakynthischen Sängers Pavlos Linardos mit großer Freude entgegensehen. Ein ganz spezielles Erlebnis wird jedoch der morgige Auftritt der Band in der Logos-Bar von Vasilikos anläßlich des 20-jährigen SOAK-Jubiläums sein. Die Logos wird schon wie lange nicht mehr aus allen Nähten platzen, wenn die Band - mit voller Backline ausgestattet - speziell für die SOAKies Gas gibt. Alles in allem eine großartige Werbung für Österreich und seine Musikkultur, ein starkes Zeichen der Verbundenheit mit Zakynthos (kein anderes Land setzt hier so viele positive Impulse wie ambitionierte Österreicher) und ein mit Sicherheit rockiges Wochenende, von dem auf der Insel noch lange gesprochen wird!
Kommentar veröffentlichen