Montag, 6. Mai 2013

SOAK-Kursleiter Lukas Hillebrand ("Live Music") gewinnt mit seinem Label "GRIDmusic" den AMADEUS AWARD


SOAK-Kursleiter Lukas Hillebrand hat heute im Rahmen einer Sonderveranstaltung im ORF-Radiokulturhaus mit seinen GRIDmusic-Kollegen Romy Reis und Alex Pohn den "Amadeus Award" in der erstmals vergebenen Sparte "Best Engineered Album" für "Soweit Sonar"-Senkrechtstarter Julian le Play erhalten. Nach dem bereits vergangene Woche vergebenen Amadeus-Award für Julian le Play als "Best Pop/Rock Artist" somit bereits der zweite Amadeus für das junge Team aus Wien. Wir gratulieren herzlich!!
Kommentar veröffentlichen